ourmission hand

#ourmission

„Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir den Lebensmittelhandel revolutionieren. Deshalb setzen wir uns für faire Arbeitsbedingungen ein – und zwar entlang der gesamten Wertschöpfungs- und Lieferkette.

Wir haben uns bewusst für die ökologische Landwirtschaft entschieden, um Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen. Als Produzent sehen wir uns außerdem in der Verantwortung CO²- neutral zu produzieren.“


fairtrade small GEMEINSAM
FÜR EINE
GERECHTE
WELT
 

#fairtrade

fairtrade small

Fairtrade ist eine weltweite Organisation, die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern, Arbeiterinnen und Arbeiter auf dem Weg zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen unterstützt. Fairtrade ist überzeugt von der Wirkung des gerechten Handels als Mittel zur Armutsbekämpfung und einer starken nachhaltigen Entwicklung. Fairness und Transparenz müssen dabei stärker verankert werden, als es derzeit der Fall ist. Die Vision von Fairtrade ist eine Welt, in der alle Produzentinnen und Produzenten ein sicheres und gutes Leben führen, ihr Potenzial ausschöpfen und über ihre Zukunft selbst entscheiden können.

Ein Großteil unserer Produkte trägt deshalb neben dem EU-Biosiegel auch das offizielle Fairtrade-Siegel. Unsere Lieferanten sollen einen fairen Preis für ihre hochwertigen Produkte bekommen. Damit das gewährleistet ist, wird die Einhaltung der strengen Fairtrade-Standards unabhängig kontrolliert. Mit unseren Produzenten und Händlern stehen wir in engem Austausch, einige Anbaugebiete haben wir auch persönlich besucht.

mehr erfahren

#klimaneutral

klimaneutral

CO2OL ist unser Ansprechpartner für hochwertige Klimakompensation aus Aufforstungs- und Wiederaufforstungsprojekten auf der ganzen Welt. CO2OL begleitet und vermarktet zertifizierte Aufforstungsprojekte für die Kohlenstoffspeicherung seit 1998 und ist damit einer der erfahrensten Anbieter für Kohlenstoffzertifikate aus Waldprojekten. CO2OL gehört zu einem der wenigen Unternehmen auf dem Markt mit eigenen Waldprojekten der höchsten unabhängigen Standards (Gold Standard, CCBS, FSC, VCS), welche einen besonders hohen Wert auf soziale und ökologische Nebeneffekte legen.

Wir kompensieren unsere Emissionen und investieren in das Waldschutzprojekt „Vichada Climate Reforestation“ in Kolumbien. Das Projekt befindet sich im Distrikt Vichada der Region Orinoco und kombiniert die Aufforstung für Holzproduktion mit dem Schutz der Artenvielfalt und des Ökosystems. Neben der Aufforstung der Savanne schützt das Projekt die verbleibenden Bestände einheimischer Pflanzen und schafft zusätzliche Schutzgebiete an den Ufern von Flüssen und Gewässern.

Die Wälder bieten einen natürlichen Lebensraum für einheimische Tiere und Pflanzen, reichern den Boden an, speichern und filtern Wasser und tragen zur Minderung des Treibhauseffekts bei.

mehr erfahren
 
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

BÄUME
SIND DIE
LUNGE
DER ERDE

fairtrade small

fairtrade small
 


#zukunftisstbio

zukunftisstbio

Ökologisch zu wirtschaften ist die Richtschnur unseres unternehmerischen Handelns. Wir wollen mit der Natur sinnvoll umgehen, damit von der Erde auch noch etwas für unsere Nachkommen übrig bleibt. Deshalb setzen wir bereits seit 2011 auf den ökologischen Landbau und sind gemäß der EU-Öko-Verordnung zertifiziert.

Bio-Produkte mögen teurer sein als konventionelle, doch genauer betrachtet sind sie auf lange Sicht günstiger, weil nachhaltiger. Denn wer bei seiner Produktion die Umwelt nicht schont, verursacht Kosten, die einfach auf die Bürger umgewälzt werden – wie verunreinigtes Trinkwasser durch Pestizide und Überdüngung oder ausgelaugte Böden durch Intensivlandwirtschaft.

Außerdem glauben wir an die Kraft der Kleinbauern, von denen etwa 80 Prozent unserer Produkte stammen. Schließlich sind wir sehr bedacht, regionalen Produkten den Vortritt zu lassen, um lange Transportwege zu vermeiden. 100 Prozent Bio – dafür steht Bananeira.

unser Zertifikat

  

 

pfand werkbio so